Schulpaten

 

Schulpatin Henriette Solms-Baruth

 

 

Mein Name ist Henriette Solms-Baruth, ich wohne in Altomünster und habe nach meinem Abitur eine handwerkliche und kauf-männische Ausbildung abgeschlossen. Ich bin verheiratet und Mutter von vier erwachsenen Kindern.

 

Ich bin Schulpatin, weil ich in der Schulzeit meiner Kinder gesehen habe, wie wichtig die Unterstützung und Motivation im Schulalltag ist. Ich finde, dass in jedem Kind gute Gaben stecken, die es zu wecken lohnt.

 

 

Schulpate Joachim Werner

 

 

Mein Name ist Joachim Werner, ich wohne in Petershausen. Nach dem Abitur habe ich Physik studiert, arbeitete dann 30 Jahre lang als Patentingenieur und bin jetzt im Ruhestand.

 

Ich bin verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Die haben alle zu gewissen Zeiten Nachhilfe in verschiedenen Fächern gebraucht und dabei ist mir aufgefallen, dass ich gern etwas erkläre und dabei viel Geduld und Verständnis habe, wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt.

 

Als ich 2014 einen Artikel in der Zeitung über das Projekt „Schulpatenschaften“ der Arbeiterwohlfahrt las, wusste ich deshalb gleich, dass ich mich als Schulpate engagieren wollte.

 

Einmal in der Woche fahre ich nun nach Hilgertshausen in die Schule.  Dort unterstütze ich Kinder beim  Lernen der deutschen Sprache, beim Üben der Buchstaben, aber auch bei kniffligen Matheaufgaben. Wenn ein Kind freudestrahlend sagt: „Jetzt hab ich‘s kapiert“, dann ist das für mich die schönste Belohnung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hilgertshausen-Tandern